XXL CheeseBurger

XXL CheeseBurger
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
    XXL CheeseBurger
    Stimmen: 0
    Bewertung: 0
    Sie:
    Bewerte das Rezept
    Rezept drucken
      Zutaten
      Hamburger
      • 1 Kg Hackfleisch vom Rind
      • 1 Fladenbrot
      • 1 Fleischtomate in Scheiben
      • Gewürzgurken in Scheiben geschnitten
      • 1 Eisbergsalat klein gehackt
      • 4 Scheiben Gouda
      • 200 g Frühstücksspeck
      Hamburgersauce
      • 100 g Majonaise
      • 2 el Ketchup
      • 2 el Senf
      • 3 el Gurken Relish
      • 1 tl Knoblauchpulver
      • 1 tl geräuchertes Paprikapulver
      • 1 tl Zwiebelpulver
      • Salz, Pfeffer
      Zwiebelringe
      • 2 Gemüsezwiebeln
      • 100 g Weizenmehl
      • 100 g Maismehl
      • 1 tl Backpulver
      • 1 Flasche Guinness Bier
      • 2 Eier
      • Salz, Pfeffer
      Portionen:
      Einheiten:
      Anleitungen
      Zwiebelringe und Burgersauce
      1. Für die Burgersauce alle Zutaten miteinander verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.Zwiebeln in 2 bis 3 cm grosse Ringe schneiden. Für den Bierteig die Eier mit dem Weizenmehl, Maismehl und Backpulver verrühren. Soviel Bier unterrühren bis sich eine geschmeidige Masse ergiebt. 20 Minuten ruhenlassen. mit Salz und Pfeffer würzen. Eventuell noch etwas Bier nachgiessen.
      2. Friteuse erhitzen. Zwieblringe durch den Teig ziehen und goldbraun ausbacken. Abtropfen lassen
      Cheeseburger
      1. Bacon in einer Pfanne knusprig braten und abtropfen lassen.
      2. Fladenbrot quer aufschneiden und kurz in den heissen Backofen legen, damit die Innenseite knusprig wird
      3. Hackfleisch mit Salz und Pfeffer würzen und in eine Pizza oder Springform füllen. Im auf 220 Grad vorgeheizten Backofen den Burger ca 10 Minuten garen.
      4. Das Fladenbrot mit der Burgersauce bestreichen.
      5. mit Salatbelegen
      6. Danach den Burger mit Käsescheiben belegen. Abdecken und im Backofen schmelzen lassen. Auf das Fladenbrot legen
      7. MIt Tomatenscheiben,
      8. Gurken,
      9. Bacon,
      10. und Ziwiebelringe belegen
      11. Deckel drauf und fertig.
      12. So sieht er angeschnitten aus
      Dieses Rezept teilen