Rezept drucken
Schnelle Teriyaki Hähnchenpfanne
Für die Teriyakipfanne nehme ich TK Chicken Nuggets. Damit ist das Gericht in ca. 30 Minuten fertig. Inklusive das "Gemüse-Schnippeln". Wer sich die Teriyakisauce nicht selbst machen möchte kann auch fertig gekaufte benutzen.
Menüart Main Dish
Küchenstil Japanisch
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Teriyaki Sauce
  • 150 ml Sojasauce
  • 150 ml Mirin
  • 50 ml Sake oder Sherry
  • 60 g Brauner Zucker
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 El geröstete Sesamkörner
Hauptgericht
  • 2 rote Paprika
  • 2 Zwiebeln
  • 400 g braune Champignons
  • 2 Broccoli
  • 2 Karotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 kg Chicken Nuggets
  • 250 ml Hühnerbrühe
  • 1 tl Speisestärke
Menüart Main Dish
Küchenstil Japanisch
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Teriyaki Sauce
  • 150 ml Sojasauce
  • 150 ml Mirin
  • 50 ml Sake oder Sherry
  • 60 g Brauner Zucker
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 El geröstete Sesamkörner
Hauptgericht
  • 2 rote Paprika
  • 2 Zwiebeln
  • 400 g braune Champignons
  • 2 Broccoli
  • 2 Karotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 kg Chicken Nuggets
  • 250 ml Hühnerbrühe
  • 1 tl Speisestärke
Anleitungen
Teriyakisauche
  1. Knoblauch klein hacken. Sesam in einer Pfanne ohne Fett rösten und mit den übrigen Zutaten gut vermischen.
Hauptgericht
  1. Pilze vierteln. Die Paprika und die Zwiebeln in Streifen schneiden. Knoblauch hacken und die Frühlingszwieben in Ringe schneiden. Den Broccoli in Röschen zerteilen. Karotten schälen und in feine Streifen schneiden.
  2. in einem Wok oder einer grossen Pfanne etwas Öl erhitzen. Champignons anbraten und aus der Pfanne nehmen
  3. Etwas Öl in der Pfanne heiss werden lassen und den Knoblauch und die Zwiebeln anbraten. Die Paprika und die Karotten hinzufügen.
  4. Nach ca. 3 Minuten den Broccoli und die Frühlingszwiebeln hinzugeben. Alles gut anbraten.
  5. Mit Brühe und Teriyakisauce ablöschen. Mit einem Deckel abdecken und alles weichdünsten.
  6. In der Zwischenzeit die Chicken Nuggets in der Friteuse zubereiten.
  7. Etwas Speisestärke in kalten Wasser auflösen und die Sauce etwas binden. Die Chicken Nuggets under das Gemüse mischen. Fertig. Dazu passt Reis.
Dieses Rezept teilen